Zhengzhou

Als Zhengzhou, die Hauptstadt von Chinas zweit-bevölkerungsreichster Provinz Henan, mit der Konstruktion der gigantischen „Neuen Stadt Zhendong“ begann, indizierte atemberaubendes Wirtschaftswachstum, dass hier etwas bedeutendes vor sich geht. Gegenwärtig befindet sich das gesamte Tal des Gelben Flusses in einem entscheidenen Transformationsprozess: Die traditionell von Schwerindustrie und Landwirtschaft dominierte Wirtschaft wird von Zhengzhou aus, dem lokalen Zentrum im Finanz-, IT- und Logistiksektor, nachhaltig verändert. Eine von Chinas größten Agglomerationen soll hier entstehen, genau an jenem Fluss, der im Verlauf der Jahrtausende schicksalhaft Milliarden von Menschen zu dauernder Arbeitstätigkeit und permanenter Vorsicht herausgefordert hat durch seine unberechenbaren Überflutungen. 

Hier geht’s zum Report